Integrative Hypnose & Coaching in Lübeck

Praxis für psychotherapeutische und philosophische Begleitung

Integrative Hypnose Lübeck – Achtsamkeit aktivieren

Ein zeitgemäßer integrativer Ansatz

Menschen sind schon immer fasziniert von der Hypnose. So war sie etwa bei den alten Ägyptern als „heilsamer Schlaf“ sehr geschätzt. Dann wurde sie in neuerer Zeit als Shownummer bekannt und etwa seit 1950 zur professionellen klinischen Hypnose weiter entwickelt. In dieser Form wurde sie von Milton H. Erickson (amerikanischer Psychiater, 1901-1980) massgeblich geprägt, während klinische Hypnose in Deutschland unter anderem von Gunther Schmidt (meihei.de) und Bernhard Trenkle (meg-rottweil.de) bekannt gemacht und weiter entwickelt.

„Alles, was fasziniert und die Aufmerksamkeit eines Menschen absorbiert, kann als hypnotisch bezeichnet werden.“ [Milton H. Erickson]

Seit einigen Jahrzehnten schon hält Hypnose immer weiter Einzug in die Psychotherapie und Medizin. Zum Beispiel wird Hypnose von Ärzten angewendet, um Schmerzen zu lindern oder Ängste vor bestimmten Behandlungen abzubauen. Leistungssportler setzen auf die Wirkung der Hypnose, weil sie die Leistungsfähigkeit unterstützt, indem sie hilft Blockaden aufzulösen und mentale Stärke zu entfalten. Kurz, Hypnose hilft Menschen psychologische, emotionale und zum Teil auch körperliche Probleme zu bewältigen. Darüberhinaus ist sie seit 2006 vom „Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie“ anerkannt. Selbst die Gehirnströme kann Hypnose nachweislich beeinflussen und ihre Wirksamkeit ist allgemein bekannt.

Hypnose ist ...

  • ein integratives Verfahren, das gut mit anderen Ansätzen verbunden werden kann.
  • eine Methode, die wissenschaftlich gut untersucht ist.
  • eine flexible Nutzung und Verbesserung der Vernetzung verschiedener Ebenen des Bewusstseins durch Verschiebung der Aufmerksamkeit.
  • ein erfahrungsorientierter Ansatz, der den Körper und seelische Prozesse einbindet und auf Ressourcenaktivierung zielt.
  • ein intensiver Rapport zum Klienten, der qualitativ anders ist als eine therapeutische Strategie.
  • ein traditionelles Verfahren, das in vielen Kulturen seit Jahrtausenden bekannt ist.

Rückführung, Ressourcenaktivierung und Erlebnisaktivierung sind Wirkfaktoren

für Lebenssinn, Glaubenssätze und Hypnose

Durch Hypnose wird eine sogenannte Trance erzeugt, die als sehr individueller Zustand erlebt wird. Häufig wird die Trance ähnlich dem Zustand erlebt, in dem Sie sich vielleicht befinden, wenn Sie voll und ganz in eine bestimmte Tätigkeit, wie Autofahren oder Bügeln, vertieft sind. In der hypnotischen Trance sind Sie also vollkommen wach und haben jederzeit die volle Kontrolle über das Geschehen. Gleichzeitig kann Ihr Unterbewusstsein aber bestimmte – z.B. intuitive, ganzheitliche und bildhafte – Informationen besser aufnehmen und aufrufen.

Weil Ihre  Aufmerksamkeit weniger auf ihr willkürliches Bewusstsein konzentriert ist, eröffnen sich neue Möglichkeiten der inneren Veränderung. Insofern kann auch auf problematische Verhaltensmuster, innere Blockaden, belastende Gefühle und Glaubenssätze viel leichter Einfluss genommen werden. Eine anerkannte Methode ist dabei die Rückführung in schmerzhafte und belastende Situationen, die unter der Begleitung des Coaches und Beraters aus dem Unbewussten aktualisiert und dadurch bewältigt werden können. So ermöglicht die Hypnose, Gefühle endlich wieder anders wahrzunehmen und dadurch eine positive innere Erlebnisaktivierung einzuüben. Unser Gehirn bekommt also eine intensive und ganzheitliche Lernmöglichkeit, um Grundlagen zu legen für neue Verhaltensweisen. Darüberhinaus entsteht durch die integrative Leistung der Hypnose ganz persönlicher neuer Lebenssinn, der sehr wichtig ist, um Verhaltensänderungen dauerhaft und nachhaltig werden zu lassen.

Rückhalt aus der Psychotherapieforschung

Als Hypnose-Coach knüpfe ich an die aktuelle Psychotherapieforschung an. Diese hat gezeigt, wie wichtig es ist, die Dinge wert zu schätzen und zu würdigen, die ich als Patient bereits gut kann. Das nennt man auch Ressourcenaktivierung aber manchmal wissen wir davon zu wenig, weshalb wir dann in einer sogenannten „Problem-Trance“ stecken bleiben. Hypnose ist ganz besonders gut geeignet, unbewusste Ressourcen sichtbar zu machen. Dies wiederum stärkt das Selbstwertgefühl und die Resilienz. Sie als KlientInnen können dadurch eine ganz neue Sichtweise auf ihre Gefühlswelt bekommen. Dazu gehört auch die Entwicklung einer Haltung sich selbst und anderen gegenüber, die von wertschätzender Achtsamkeit und Akzeptanz geprägt ist. Auf dieser Grundlage können Sie ihre Lebensqualität deutlich erhöhen, Stress abbauen und Ihre Ziele viel leichter und agiler erreichen. 

Integrative Hypnose Lübeck – Achtsamkeit aktivieren